Unsere Ambulanz wird in der Zeit von 22.Dezember 2014 bis zum 4. Januar 2015 geschlossen. Wir bitten Sie um eine zeitgerechte Bestellung der Aminosäuren-Präparate, da die Lieferung von den Weihnacht-Feiertagen länger dauert.

 

Wir wünschen Ihnen eine frohe, ruhige und erholsame Weichnachtzeit und einen guten Rutsch im Jahr 2015.

 

Ihr Amino-Team

 

Konsultationszentrum der Aminosäurentherapie in Prag

 Aminosäuren – Präparate helfen bei:
 

 

Rehabilitation bei der Pathologie des Nervensystems

Mit der Aminosäuren – Therapie leisten wir Patienten mit pathologischen Erkrankungen mit verschiedener Etiologie schon seit vielen Jahren Hilfe.
Bei der Therapie kommt es zur Normalisierung des Muskeltonus, es verbessert sich die Bewegungsaktivität und Koordination der Motorik.
Bei spastischen Patienten wird schon eine Verbesserung nach 5 – 7 Tagen beobachtet.
Der Physiotherapeut sieht eine Verbesserung der Spastik mit besseren Bewegungsmöglichkeiten.
Bei den Patienten wird deutlich das Gedächtnis, die Sprache, die Konzentration und die Wahrnehmungsvermögung verbessert.

Warum Aminosäuren – Präparate?

Aminosäuren leiten die regenerativen und reorganisierenden Prozesse der Neuronen.
Sie aktivieren das Wachstum und Differenzierung neuen Nervenzellen bei Neuronendefizit nach Hypoxie und Ischämie, Gehirnblutung oder nach toxischer Schädigung.
Bremst den Prozess der Apoptose – programmierter Zelltod.
Die Verabreichung der Aminosäuren – Präparate aktiviert die Übertragung des Nervensignals zwischen den anderen Neuronen, normalisiert die Grundfunktion des Gehirns und erweckt die „schlafenden“ Neuronen.
Diese Wirkungen sind entscheidende Eigenschaften für die Nutzung der Therapie bei verschiedenen neurologischen Erkrankungen.